Im weißen Rössl

roessl_heurigen

Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Blumenthal und Kadelburg von Hans Müller und Erik Charell in der Fassung der "Bar jeder Vernunft"

Gesangstexte von Robert Gilbert

Musik von Ralph Benatzky

 

 Hank Teufer (Prof. Hinzelmann) und Harald

Arnold (Wilhelm Giesecke, re.).

 

Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz

 

Link zur Presseberichterstattung über die Inszenierung

 

Ihr Heimatgewässer ist nicht der Wolfgangssee, sondern die Brandenburger Unterhavel mit ihren Seen: Birgit Fischer, erfolgsreichste Kanutin aller Zeiten, lebt in ihrer Geburtsstadt Brandenburg/Havel  und gibt die Postbotin Kathi „Im weißen Rößl“, ohne Alpenglühen zwar, doch Openair vor prachtvoller Kulisse. Das Havelstädter event-theater macht’s möglich: Mit seiner dritten Inszenierung des Brandenburger Klostersommers zieht das Rößl-Ensemble Ende Juli zum traditionsreichen Ausflugslokal Buhnenhaus am Havelgemünde im grünen Westen der Stadt.


Weiterlesen: Im weißen Rössl

Walzerkönige

Brandenburger Klostersommer 2010 - Walzerkönige

Ein rauschendes Fest für die Sinne im 3/4 Takt.

Die Sorgen gehen schlafen. Vergessen Sie Finanzdebakel und die Schwere des Alltags. „Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist", heißt es in einer längst zum Gassenhauer gewordenen Walzerarie aus der Fledermaus.

Und auch Johann Strauß Vater und Johann Strauß Sohn flüchteten aus der Gegenwart, wenn sie ihre Walzer aufführten.

 

 

 

 

Weiterlesen: Walzerkönige