Liebesträume mit Franz Liszt

Franz LisztFranz Liszt war der erste Superstar der Klassik. Er war ein Universalgenie und Frauenschwarm, als Pianist bejubelt und als innovativer Komponist berühmt. Seines Könnens war sich Liszt durchaus bewusst und behauptete von sich selbst: "Das Konzert bin ich".
Und seine Konzerte waren Spektakel und lösten nicht selten eine Massenhysterie aus, wo die Damen reihenweise in Ekstase verfielen. Und wenn schon Heinrich Heine von "Lisztomanie" schrieb und Zedlitz ausrief: „Sterben ist nichts. Leben ist nichts. Liszt hören ist alles“, sollten Sie Liszt auch 2017 nicht versäumen.
Die Johanniskirche ist der ideale Veranstaltungsort, um diese exzentrische Popikone mit seiner Musik als auch Szenen aus seinem Privatleben zu präsentieren. Die vortragenden Künstler Manja Sabrowski, Ute Beckert, Maria Ossowska, Dmitri Pavlov und Hank Teufer sind dabei aller erste Wahl.

Ab 18 Uhr bewirtet GenussCatering aus Premnitz das Publikum mit ausgesuchten Speisen und Getränken.
Am 25. Juni können Sie dieses romantische kulinarische Angebot nach der Vorstellung gegen 18 Uhr in Anspruch nehmen.
(GenussCatering nicht im Eintrittspreis enthalten)


Foto: Daniel Wandke



Vorstellungen:

03./ 04./ 09./ 10. Juni 2017 jeweils 19.30 Uhr
25. Juni um 16 Uhr

Spielort:
Sankt Johanniskirche
Johanniskirchplatz
14770 Brandenburg an der Havel

Karten:
32,00 € (AK)
im Vorverkauf:
28,50 € inkl. Gebühren

Tickets

Gekaufte Tickets sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen.